Lago di Fraele

Von Catena Cycling

Charakteristik:

  •  
  •   Auch für Straßenräder

Hinzufügen an 'meiner erkletterten Anstiege'  

Routendetails

Distanz 10.1 km
Starthöhe 1317 m
Endhöhe 1930 m
höchster Punkt 1930 m
Höhenmesser 613 m
Bergauf 10.1 km
durchschnittl. Anstiegsprozente 6.1 %
maximale Anstiegsprozente 6.1 %

Gibt es auf der Karte einer falsche Route oder ist die max% nicht korrekt? Aufstieg bearbeiten  

Karte

Route herunterladen (gpx)  

Info

Haben Sie diesen Aufstieg/Route gefahren? Teilen Sie Ihre Erfahrung, Informationen oder Kommentare.

Der Lago di Fraele ist 10.1 km lang, hat seinen höchsten Punkt auf 1930 m, stiegt über 10.1 km und der durchschnittlichen Steigungsgrad von der Lago di Fraele ist 6.1%.

Finden Sie weitere Routen und Anstiege in der Nähe von Lago di Fraele

Adresse

Startpunkt Via ai Forni, 10, 23038 Premadio Provinz Sondrio, Italien
Endpunkt Via ai Forni, 10, 23038 Premadio Provinz Sondrio, Italien

Keine Items

Um Kommentar, Text oder Bilder hinzufügen : erst Einloggen oder Registrieren

Ihre Zeit für diesen Aufstieg hinzufügen  

Sie und diese Route

Sie haben noch keine Zeit für diese Route hinzugefüht.

Andere und diese Route

Es wurden noch keine Zeiten für diese Route hinzugefügt.

Verwandte Erlebnisse von Catena Mitgliedern

Bisher keine.

fügen Sie eine Geschichte, Informationen oder Bilder hinzu

Kommentieren Sie als Erste(r)

Fügen Sie Ihre Kommentare hinzu

Turri Piano

12.7°C
Windrichtung: West-Südwest
Windgeschwindigkeit: 1.61 km/h

Pro Stunde

11:00 Clear 12° 0%
12:00 Clear 13° 0%
13:00 Clear 13° 0%
14:00 Chance of Rain 14° 20%
15:00 Chance of Rain 15° 20%
16:00 Chance of Rain 16° 20%
17:00 Chance of Rain 17° 40%
18:00 Chance of Rain 16° 40%

Täglich

Mittwoch Chance of Rain 8° - 17°
Donnerstag Chance of Rain 8° - 18°
Freitag Chance of a Thunderstorm 8° - 17°
Samstag Chance of a Thunderstorm 6° - 16°
Sonntag Chance of Rain -1° - 13°
Montag Chance Rain -1° - 12°
Dienstag Chance of Rain 1° - 13°

Catena-Radfahren: die One-Stop-Cycling-Community

partner…

Birzman Q-Cycling
Merida Centurion